Berliner Wirtschaft April 2022

Das IHK-Webinar „Erfolgreich mit Azubi-Marketing“ vermittelt, wie Betriebe an Nachwuchs kommen Die besten Wege zum Recruiting Eins ist sicher: Gut ausgebildete Fachkräfte sind die Zukunft von Berliner Unternehmen. Allerdings ist das Recruiting des Nach- wuchses schwieriger geworden. Einmodernes Ausbildungsmarketing kann dabei helfen und setzt auf die Nutzung unterschiedlicher Kanäle, eine zielgruppen- adäquate Ansprache, Engagement in der Berufsorientierung und den Blick auf die Werte des eigenen Unternehmens. In der IHK-Veranstaltung „Er- folgreich mit Azubi-Marketing“ am 3. Mai von 15 bis 16.30 Uhr können Unternehmen erfahren, wie ihr Ausbildungsmarketing – ausgehend von der Haltung und der Motivation der sogenannten Generation Z – ausgerichtet werden muss, damit es erfolgreich ist. Auch für Betriebe, die noch am Anfang eines strukturierten Ausbildungsmarketings stehen, ist die Veranstaltung interessant. Hier lernen sie wichtige erste Schritte zum Recruiting kennen. Auch für „Fortgeschrittene“ gibt es neue Ansätze, ihr Azubi-Marketing vielfältig zu gestalten. Der Austauschmit anderen Unternehmen soll Aufschluss über den Erfolg bereits erprobter Kanäle und Formate geben. Die Veranstaltung ist digital und richtet sich vornehmlich an Personalabteilungen, aber auch Geschäftsführungen und Ausbilder sind willkommen. grwe Viola Bösebeck, Ausbildungs- marketing Tel.: 030 / 315 10-835 viola.boesebeck@ berlin.ihk.de Matching-Event Von der Uni in den Betrieb Innovative und zielgruppengenaue Formate sind gefragt, wenn es darum geht, junge Menschen für die Ausbildung anzusprechen. Noch einmal mehr gilt das für die Gruppe der Studienaussteiger. Knapp 30 Prozent der Bachelorstudierenden brechen ihr Studium ab. Für sie bietet die duale Ausbildung eine gute Perspektive. Sie sind jedoch oftmals mit den Vorteilen der dualen Ausbildung nicht vertraut und auch gehemmt von der Sorge, ihren Traumberuf nun nicht mehr erreichen zu können. Die Partner Beratungsnetzwerk Queraufst ieg, Handwerkskammer Berlin und IHK Berlin veranstalten ein Matching-Event, um im persönlichen Austausch die Vorteile einer Ausbildung zu vermitteln, und setzen damit auf ein wichtiges Kriterium der Berufs- und Unternehmenswahl junger Bewerber. Eine offene Unternehmenskultur und Kommunikation auf Augenhöhe erleben die Ausbildungsinteressierten an verschiedenen Spielstationen. Nach dem gemeinsamen Erlebnis fällt der Austausch zu Beruf und Ausbildungsmöglichkeiten leichter. Beteiligen können sich Unternehmen, die für Studien- abbrecher besonders interessant sind: Holzberufe, Elektrotechnik, Informatik und kaufmännische Berufe. Die Matching-Veranstaltung findet am 11. Mai imLudwig Erhard Haus von 16 bis 20 Uhr statt. boes Gregor Wendler, IHK-Ausbildungsberatung Tel.: 030 / 315 10-334 gregor.wendler@ berlin.ihk.de Save-the-date Das Webinar findet am 3. Mai von 15 bis 16.30 Uhr statt. ILLUSTRATIONEN: GETTY IMAGES/2021 WAYNE WILSON, SONULKASTER – ADOBE STOCK; FOTO: GETTY IMAGES/MASKOT FACHKRÄFTE | Kompakt 50 IHK BERLIN | BERLINER WIRTSCHAFT 04 | 2022

RkJQdWJsaXNoZXIy ODUxMjI4